AVES je moderní environmentální vzdělávací centrum na Statku Bernard v Královském Poříčí nedaleko Sokolova. Symbolem statku jsou vlaštovky, které si jej oblíbily a pravidelně zde hnízdí, proto byl pro naše ekologické centrum vybrán název AVES, což latinsky znamená ptáci. AVES ist eine moderne Umweltbildungsstätte auf dem Gut Bernard in Královské Poříčí unfern von Sokolov. Das Symbol des Gutes Bernard sind die Schwalben, die hier regelmäßig nisten, deswegen wurde für unsere Umweltzentrum die Benennung AVES gewählt, was lateinisch Vogel heißt. Statek Bernard na Facebooku
Česky Deutsch
Aktuelle Projekt
Tschechisch–Bayerische Jagden ohne Waffen

Projekt „Tschechisch–Bayerische Jagden ohne Waffen“ bietet Erlebnis-Unterrichtprogramme, die auf die Naturerkenntnis, Tiere, Umwelt und auch moderne Technologie gezielt sind. Das Projektziel ist,  dass die Kinder ungezwungen die Natur persönlich unter dem Mikroskop kennenzulernen und mit der moderne Technik umzugehen lernen. Die Kinder, ausgerüstet mit notwendigen Hilfsmitteln, werden  „Jäger“ in der freien Natur sein und werden auf der festgesetzten Strecke verschiedene Aufgaben erfüllen – Wasserproben abnehmen, die Spuren folgen, fotografieren, Video und Vogelstimme aufnehmen, sich mit der Bussole oder GPS Navigation orientieren u.ä. Sie werden nach dem Rückkehr in mit modernesten Computer ausgestatteten Fachraum ihre „Fangen“ bearbeiten – unter dem Mikroskop beobachten, analysieren, die Fotos und Videoaufnahmen bearbeiten. Danach platzieren sie das Beste aus ihre Arbeit auf diese Webseiten, die ihnen zu ihrer Arbeit zurückkommen und die Ergebnisse mit den anderen Teilnehmen vergleichen ermöglichen. Und die Zusammenarbeit mit den tschechischen Kindern weckt das Interesse für die Nachbarnsprache. Nähere Informationen finden Sie bei Beschreibung der einzelnen Programme.

Eidringlinge versus Wassermänner

Abendteuer im Wald

Kräuterzauber

In Rahmen diesen Programmes werden die Kinder nach den invasiven Pflanzen suchen und Rekultivierungen, die Bäume zu erkennen, die Aktivität in der Grube und die umlegende Natur beobachten, Wasserproben entnehmen und die Richtung des Weges bestimmen. Im Fachraum werden sie die gewonnene Proben erforschen, analysieren und alle erworbene Datei bearbeiten und in  Computer speichern.

Die Strecke dieses Programmes führt überwiegend durch den Wald, wo die Kinder Tierspuren finden sollen, aus der Spur eine Gipsabguss machen und nachher im Fachraum  feststellen, was für ein Tier es ist. Es ist möglich unterwegs auch andere Spuren zu sammeln -  Haare, Federn u.  ä. Die nächste Aufgabe ist verschiedene Vogelstimme aufzunehmen und dann bestimmen, welche Vogel sind die. Weiter sollen die Kinder nach der GPS Koordinaten die Kamerafalle aussuchen oder eine Gestein- Probe zur weiteren Analyse ablösen. Außerdem sollen die Kinder einen kurzen Videodokument über die Natur und menschlichen Einflüssen auf die Natur machen. Sie sollten z.B. auch die Dinge beachten, die nicht in die Natur gehören und alles dokumentieren.

Die Kinder werden in der näheren Umgebung von Gut Bernard die Wildkräuter suchen und diese mithilfe eines Schlüssels bestimmen. Alle Funde werden fotografisch dokumentiert, deren Vorkommen vermerkt und eine Probe abgenommen. Eine von den aufgefundenen Kräutern wählen die Kinder zur weiteren Bearbeitung im Labor – wie  Vorbereitung von Tee, Tinktur oder Salbe usw.

 

   

Projektergebnisse

    Arbeitsprojekte, fotografien.

Wo Sie finden uns?

Gusthof Bernard

Šachetní 135
357 41 Královské Poříčí

737 136 766 oder 352 629 722
info@statek-bernard.cz


Projekt wird aus den europäischen Mitteln in Rahmen des Ziel-3-Programmes Freistaat Bayern-Tschechische Republik 2007-2013 gefördert.